Schroedel Logo
 

Seevermessung - Grundstücksvermessung - Ein Naturprojekt

Projektbeschreibung

http://www.mathematik-heute.de/node/105/lightbox2In der sechsten Klasse gab es ein Projekt, bei dem ihr eure Mitschüler vermessen und befragt habt. Ihr seid in den letzten zwei Jahren in Mathematik ein gutes Stück weiter gekommen und könnt nun eure Kenntnisse einsetzen und etwas größeres vermessen. In eurer Umgebung gibt es sicherlich einen kleinen See oder einen etwas größeren Teich. Habt ihr euch schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie groß der See eigentlich ist? Oder wie viele Liter Wasser sich in diesem See befinden. Auch die Form des Sees zu bestimmen ist ja eine interessante Aufgabe. Wisst ihr wie lang der Weg um den Teich ist? Andererseits ist sicher auch interessant, welche Pflanzen sich am Ufer des kleinen Sees befinden. Es wäre möglich, dass ihr für diese Aufgabe eure Biologielehrerin oder euren Biologielehrer gewinnen könntet. Falls in der Nähe kein See ist, so könntet ihr einen Ausflug dorthin organisieren oder ihr bestimmt einfach nur die Größe eueres Schulgrundstücks oder ihr messt einfach im Freibad die verschiedenen Schwimmbecken nach. Dieses Projekt ist ein bisschen anders organisiert, da ihr vor dem Vermessen eine der verschiedenen Messmethoden erlernen und die Messgeräte herstellen müsst. Hier hilft bestimmt eure Techniklehrerin oder Techniklehrer.

Projektabschluss

http://www.mathematik-heute.de/node/106/lightbox2Es wäre schön, wenn ihr eure Messungen oder Seemodelle in einer kleinen Ausstellung im Schulgebäude den Mitschülern zeigt. Ihr könnt natürlich auch die Ergebnisse im Rahmen einer kleinen Vortragsrunde vor der Klasse präsentieren. Auch ein kleiner Artikel in der Lokalpresse über die wahre Größe des Freibades oder einen kleinen See in der Umgebung ist denkbar. Hier hilft vielleicht eure Deutschlehrerin oder euer Deutschlehrer.